Februar 21

Warum schwankt der Bitcoin Preis so stark?

Bitcoin ist eine dezentrale, elektronische Währung. Es gibt keine zentrale Stelle, wie etwa eine Bank, die den Preis der Kryptowährung bestimmt.

Allein Angebot und Nachfrage entscheiden darüber, wie viel ein BTC wert ist.

Wie wird der Preis errechnet?

Der globale Preis eines Bitcoins wird anhand der vielen Kryptowährungsbörsen und Exchanges errechnet.

Hier bestimmen nicht die Handelsplattformen selbst den Preis, sondern die Käufer und Verkäufer. Käufer geben Gebote ab, für wie viel sie bereit sind, die Coins zu kaufen. Und Verkäufer für wie viel sie ihre Bitcoins verkaufen wollen.

Schlussendlich treffen sie sich in der Mitte und das ist dann der Preis.

Webseiten wie CoinMarketCap errechnen den globalen Preis anhand vieler solcher Handelsbörsen für Kryptowährungen. Der Mittelwert ergibt den aktuellen Kurs von Bitcoin und anderen Kryptowährungen.

Etablierte Kryptobörsen sind Binance, Coinbase, Kraken oder eToro. Oder P2P Marktplätze wie Paxful oder LocalBitcoins.

Wie kommen Schwankungen zustande?

Schwankungen können durch verschiedene Faktoren entstehen. Nachdem die Trader (siehe Bitcoin Trading Bots) sich eine Weile mit Kryptowährungen eingedeckt haben, wollen sie ihre Coins irgendwann wieder verkaufen. Schließlich wollen sie Gewinn machen. Durch den Abverkauf sinkt der Preis.

Die Adaption der Kryptowährungen spielt ebenfalls eine wichtige Rolle.

Wie viele Menschen nutzen sie tatsächlich?

Wie viele Händler akzeptieren Bitcoin als Zahlungsmittel?

Gibt es viele Bitcoin-Automaten und andere Möglichkeiten, die Kryptowährung zu kaufen?

Wo kann ich am besten Kryptowährung kaufen?

Oder das Thema "In Kryptowährung investieren": die Hodler steigen langfristig ein und verknappen das Angebot.

Nachrichten können einen Einfluss auf das Kursverhalten haben. Schlechte Nachrichten, wie drohende Regulierungen durch die Staaten, führen häufig zu fallenden Kursen. Gute Nachrichten sind etwa, wenn solche Regierungen sich freundlich gegenüber den Kryptowährungen zeigen oder es neue Investitionsmöglichkeiten gibt.

Eine weitere Möglichkeit sind Manipulationen ("Whales"). Bestimmte Trader können durch plötzliche Käufe oder Verkäufe die Stimmung an den Märkten manipulieren. Zumeist zugunsten ihrer eigenen Taschen.

Schnell auf den Bitcoin Preis reagieren

Eine gute Möglichkeit, um schnell auf den Bitcoin preis reagieren zu können, ist die Eröffnung einen Kontos bei Nuri (ehemals Bitwala).

Nuri kombiniert ein klassisches Girokonto (gebührenfrei) mit einem Bitcoin Wallet. Sobald Du normale Fiat Währung (Euro) auf Dein Nuri Konto eingezahlt hast, kannst Du mit wenigen Klicks in Bitcoin investieren und handeln.


Tags

Bitcoin Preis


Das könnte Dich auch interessieren:

Du kannst gerne einen Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Mini online Kurse über Kryptowährungen

In meinen Mini Kursen über Kryptowährungen bereite ich verschiedene Themen kompakt und verständlich auf!

Kryptowährungen als Geldanlage kaufen

Preis: 9,50 € für diesen Mini Kurs